tanzende Menschen

Über Be-teil

Be-teil ist eine Initiative der GSP – Gesellschaft für Sinnesspezifische Pädagogik mbH. Wir möchten über die Initiative Be-teil auf die Bedeutung von Beteiligung in den Hilfen zur Erziehung hinweisen.

Wir möchten über Partizipation informieren. Wir möchten darüber aufklären, wie, zu welchem Zweck und mit welcher Bedeutung Beteiligung in den Hilfen zur Erziehung eingesetzt werden kann. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, dass es möglich ist, Partizipation gewinnbringend in den pädagogischen Alltag zu integrieren.

Da viele von Ihnen mit knappen zeitlichen Ressourcen konfrontiert sind, bieten wir Ihnen unsere Unterstützung an, um Ihre Einrichtung mit einem spezifisch zugeschnittenen Beteiligungskonzept auszustatten.

Sie sollten die Bedeutung von Partizipation in den Hilfen zur Erziehung nicht unterschätzen. Es handelt sich um eine zentrale Aufgabe der künftigen Heimerziehung.

Also machen Sie mit! Be-teil! Be a part!

Unser Team und unsere Partner

Die GSP – Gesellschaft für Sinnesspezifische Pädagogik mbH bietet Fortbildungen für Erzieherinnen und Erzieher, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, Lehrerinnen und Lehrer ebenso wie für Psychologinnen und Psychologen an. Zudem beraten wir bei der Entwicklung und zugehörigen Umsetzung von Einrichtungskonzepten in den Hilfen zur Erziehung.

Unsere Initiative Be-teil wird von professionellen Moderatoren der Kinder- und Jugendbeteiligung begleitet. Diese können dazu auf eine pädagogische oder sozialwissenschaftliche Berufsausbildung zurückgreifen und zeichnen sich durch langjährige Berufserfahrungen aus.

Aktuelle Kooperationspartner von Be-teil sind zum Beispiel das Jean-Itard-Zentrum in Wolzig und die Kinder- und Jugendhilfe Einrichtung Jochen Sprenger GmbH.